Skilauf in Mariánské Lázně

Quelle: alle Graphe und Kennenzeichnungen kommen aus www.marianskelazne.cz

Es werden ca. 90 km gespurte Loipen gepflegt, 90 % der Loipen haben zwei Spuren. In der Regel sind die Loipen um den Golfplatz herum gepflegt, und die anliegenden Loipen durch den Wald, d.h. die gelbe und blaue Loipe. Bei Neuschnee, dauert es ca. 3 Tage bis alle Loipen präpariert sind. Zum Beispiel die Loipe die nach Rájov führt und die Loipen für Skating sind im Freien und sind deshalb intensiv zu pflegen – bei Schnee und Wind bilden sich oft Verwehungen. Wenn günstige Bedingungen herrschen, werden auch die nicht kennzeichneten Loipen nach Mnichov und Kladska präpariert. Die Durchlässigkeit aller Loipen beeinflusst auch die Waldrodung und weitere Umstände.

Startstellen:
Golfplatz
Zentrum des Geländes mit PKW-Parkplatz, Verbindung vom Stadtzentrum und Kabinenseilbahn und zum Hotel Krakonoš 

Hájenka Králův kámen (Forsthaus Königsstein)
Verbindung mit dem Bus (Linie Mariánské Lázně – Prameny) 

Pension Nimrod
Parkplatz 

 

Strecke A (9,2 km)

Charakteristik: eine Strecke für klassischen Langlauf

Einstiegsstelle: Golfplatz

Strecke Höhenprofil: Golf – Quelle Teplá - Na Zeleném – Rájovská myslivna – Rájovský vrch – Golf   

alt



Strecke B (8,2 km)

Charakteristik: eine Strecke für klassischen Langlauf

Einstiegsstelle: Hájenka Králův kámen (Forsthaus Königsstein) oder Pension Nimrod

Strecke Höhenprofil: Nimrod – Králův kámen – Tajga –  Strážiště – Farská kyselka – Smraďoch - Nimrod

    

alt 

Strecke C (6,4 km)

Charakteristik: Eine Strecke für klassischen Langlauf

Einstiegsstelle: Golf

Strecke Höhenprofil: Golf – Žabí jezírko – über Stausee – Polom – Golf

  

alt 

 

Strecke E und F (2,5 km und 4,6 km)

Charakteristik: Eine Strecke für Skating, ohne Markierung

Einstiegsstelle: Golf

Strecke Höhenprofil: Golf – Polom – Golf


alt